Anwohnerinformationen

Die Anwohnerinformationen zu geplanten Bauarbeiten, lärmintensiven Arbeiten usw. im Zuge des Vorhabens Bahnprojekt Hamburg-Altona werden auf dieser Seite laufenden aktualisiert. Betroffene Anwohnerinnen und Anwohner werden frühzeitig postalisch über die Maßnahmen in Kenntnis gesetzt. Bei Fragen zu Bautätigkeiten können Sie sich jederzeit über unser Anwohnertelefon 040 / 39181350 oder per Mail bauen@bahnprojekt-hamburg-altona.de an uns wenden.


Baumaßnahmen im Bereich der Holstenkampbrücke ab Februar 2022

Im Februar 2022 ist der den Einbau einer Kabelhilfsbrücke in der Nähe der Holstenkampbrücke geplant. Darüber hinaus finden in diesem Bereich ab Februar 2022 bis Oktober 2023 Oberleitungsarbeiten und der Neubau eines Trogbauwerks für ein späteres Gleis statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Infotermine fallen im Januar und Februar pandemiebedingt aus – wir sind aber weiterhin für Sie erreichbar!

Liebe Anwohner:innen, liebe Interessierte,

uns ist der regelmäßige persönliche Austausch über das Vorhaben Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona mit Ihnen wichtig. Daher standen wir Ihnen im letzten Jahr einmal im Monat am S-Bahnhof Diebsteich im Bauinfomobil für Fragen zur Verfügung. Auch im Jahr 2022 möchten wir für Sie und Ihre Themen vor Ort ansprechbar sein. Das Auftreten der neuen Virus-Variante „Omikron“ stellt uns jedoch alle wieder vor neue Herausforderungen. Aufgrund der hohen Inzidenzen halten wir es aktuell für nicht verantwortlich, vor Ort Termine anzubieten. Daher haben wir uns entschlossen, die Termine im Januar und Februar auffallen zulassen. Sobald es das Pandemiegeschehen zulässt, sind wir wieder persönlich für Sie da. Bis dahin erreichen Sie uns über unser Bürgertelefon (040/39182622) und per E-Mail (info@bahnprojekt-hamburg-altona.de).


Kampfmittelsondierungen und Signalgründungsarbeiten ab 11. Januar 2022

Im Zuge der Verlegung des Fern und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona ist geplant, im Januar 2022 zwischen der Harkortstraße und dem Holstenkamp auf Bahngelände Kampfmittelsondierungen durchzuführen. Darüber hinaus finden im Bereich des Gleisdreiecks Signalgründungsarbeiten statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Einbau einer Kabelhilfsbrücke an der Eisenbahnbrücke Plöner Straße ab 6. Januar 2022

Die Deutsche Bahn plant im Rahmen der Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona Anfang 2022 den Einbau einer Kabelhilfsbrücke zwischen den S-Bahn- und Fernbahngleisen an der Eisenbahnbrücke über die Plöner Straße. Weitere Informationen finden Sie hier.


Nachbauarbeiten im Bereich der S-Bahnstation Diebsteich vom 23. bis 26. November

Für die Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona werden im Bereich der S-Bahnstation Diebsteich Baustelleneinrichtungsflächen hergestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Arbeiten im Bereich der Harkortstraße und Glückel-von-Hameln-Straße vom 1. bis 26 November

Die DB Netz AG plant für die Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona die Harkortstraße im Bereich der Baustellenzufahrt zu verbreitern und die Baustraße parallel zur Glückel-von-Hameln-Straße auf Bahngelände zu asphaltieren. Weitere Informationen finden Sie hier.


Einbau Kabelhilfsbrücke – Eisenbahnbrücke Stresemannstraße vom 13. bis 28. Oktober

Die DB Netz AG plant im Rahmen der Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona den Einbau einer Kabelhilfsbrücke. Diese wird östlich der Eisenbahnbrücke an der Stresemannstraße auf der Höhe der Hausnummer 280 errichtet. weitere Informationen finden Sie hier.


Einbau Kabelhilfsbrücke – Eisenbahnbrücke Harkortstraße vom 20. September bis 26. Oktober 2021

Die DB Netz AG plant im Rahmen der Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona den Einbau einer Kabelhilfsbrücke südlich der Eisenbahnbrücke über der Harkortstraße. Weitere Informationen finden Sie hier.


Nachtbauarbeiten im Gleisbereich zwischen der Plöner Straße und Stresemannstr. vom 2. bis 5. August

Deswegen kann es vom 2. bis 5. August zu erhöhten Lärmbeeinträchtigungen kommen. Die Lärmbelastung wird durch ein Automatisches Warnsystem, (ATWS), umgangssprachlich auch Rottenwarnanlage genannt, verursacht. Bei Arbeiten im Gleisbereich muss ein gut hörbares akustisches Signal die im Gleis Arbeitenden von herannahenden Zügen im Nachbargleis warnen. Weitere Informationen finden Sie hier


Anwohnerinformation über Kabeltiefbarbeiten vom 26. Juli bis 20. August 2021

Geplant ist die Erstellung von Start- und Zielgruben sowie der Einbau von Schächten für Kabelquerungen. Die Baumaßnahme findet zwischen der Eisenbahnbrücke Plöner Straße und der Stresemannstraße statt. Die Anwohnerinfomation ist hier abrufbar.


Anwohnerinformation zur Bauinfomobil-Tour 2021

Um Sie regelmäßig über das Vorhaben Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona zu informieren, möchten wir, das Projektteam der DB Netz AG, Sie ab Juli 2021 an jedem letzten Mittwoch im Monat zu einem Besuch in das Bauinfomobil einladen. Die Anwohnerinformation ist hier abrufbar.


Anwohnerinformation über den Rückbau der AKN-Brücke vom 1. Juni bis voraussichtlich 31. Juli 2021

Aufgrund von bautechnischen Herausforderungen wird der Rückbau der AKN-Brücke erst Ende Juli abgeschlossen sein. 

Die Anwohnerinformation können Sie hier abrufen.


Anwohnerinformation über Nachtbauarbeiten vom 14. Januar 2021

hier abrufbar

Diese Seite verwendet Cookies

Wir möchten Ihre Nutzererfahrung verbessern, indem wir die Surf-Historie auf unserer Website aufzeichnen. Wir speichern Daten über Ihr Gerät und Ihren Browser, um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierfür verwenden wir sogenannte Cookies, um unsere Webseite so benutzerfreundlich und sicher wie möglich zu gestalten. Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.